Brüder der Drachen - Bernhard Weißbecker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Brüder der Drachen

Monographien > Brüder der Drachen
Bitte besuchen Sie mich auch auf Facebook:



Brüder der Drachen
von Bernhard Weißbecker

Erhältlich exklusiv bei Amazon

2.140.000 Zeichen


Coverillustration:  Klaus Scherwinski
Ein Land, das in zwei Reiche gespalten ist, seit die Drachen weite Landstriche verwüsteten. Magische Türme, die kein Mensch betreten kann. Ein Drachentöter, der an seiner Berufung zweifelt. Ein Zauberer, der nach Wissen strebt, obwohl er sich bewusst  ist, dass dies einen Krieg auslösen könnte. Ein verrückter Sänger, der seinen Tod im Land der Drachen sucht. Ein Mädchen mit einem magischen Schwert, das sich an den Drachen rächen will. Aus diesen Ideen entstand Brüder der Drachen: Eine Geschichte von Feinden, die zu Verbündeten werden und von fünf Auserwählten, die sich einer furchtbaren Bedrohung stellen, um ihre Welt  vor der Vernichtung zu bewahren.

Diese Geschichte wuchs, während ich sie erzählte (wenn ich mir dieses Zitat von J.R.R. Tolkien einmal erlauben darf). Nebencharaktere haben sich eigenmächtig zu Helden entwickelt, Bedrohungen haben sich offenbart, die mich selbst überraschten. Dinge, die geschehen können, wenn man einen Roman nur mit  einer Reihe von vagen Ideen beginnt. Seit 2001 lag das Werk fertig (so dachte ich damals) in der Schublade, ein Verlag ließ sich allerdings nicht dafür finden. Erst mehr als zehn Jahre nach Vollendung der Rohfassung konnte ich mich endlich zu einer Neubearbeitung aufraffen - die jetzt tatsächlich abgeschlossen ist!
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü